Kann man einen Aktor mit Open-Drain-Ausgang an den Tür-In-Tür Kontakt der petWALK Türe anschließen?

  • Ich möchte die petWALK Tiertüre in meine Hausautomatisierung integrieren. Kann man anstatt eines potentialfreien Schließerkontaktes auch ein Modul mit einem Open-Drain-Ausgang, wie z.B. dem HomeMatic 104895 Schaltaktor (http://www.elv.de/elv-homematic-schaltaktor-fuer-batteriebetrieb-fertiggeraet.html) anschließen und so die Türe temporär Ein- und Ausschalten?.
  • Ja prinzipiell ist das möglich. Der petWALK Tür-in-Tür-Anschluss liefert an Pin 1 +5V über einen 1kOhm Pull-up. Der Pin 2 ist GND. Je nach Konfiguration ist Pin 1 oben oder unten!
  • Wichtig: Da sowohl der Tür-in-Tür-Anschluss als auch der Open-Drain-Ausgang des HomeMatic nicht potentialfrei sind, werden durch einen direkten Anschluss beide GND miteinander verbunden!
    petWALK kann in einem solchen Fall keine Verantwortung dafür übernehmen, wenn dadurch die Türelektronik (z.B. die RFID Zutrittskontrolle) gestört wird .
  • Die sichere Möglichkeit wäre daher von der HomeMatic ein Relais ansteuern zu lassen und dann den Relaiskontakt (potentialfrei) an den Tür-in-Tür-Eingang anschließen. Damit hätte man dann einen potentialfreien Anschluss.