Wenn mein Haustier das Stromkabel der petWALK Tiertüre anknabbert, ist das gefährlich für das Tier?

Nein, denn die petWALK Tiertüren besitzt ein Steckernetzteil, das die 230 Volt Netzspannung in ungefährliche 24 Volt umwandelt. Sollte sich Ihr Haustier tatsächlich an der Zuleitung zu schaffen machen, so wird Ihr Haustier keinen Schaden erleiden.

Sollten Sie ein Unterputznetzteil verwenden, welches beim Mauereinbau aus optischen Gründen empfohlen wird, sollte die Zuleitung im Mauerwerk verborgen sein. Das Unterputznetzteil sollte sich in einer Verteilerdose oder außerhalb des Tunnels (in der Mauer auf dem Tunnel liegend) befinden.