Témoignages autour du monde

Les portes petWALK prospèrent durablement depuis plus de quatre ans dans plus de 27 pays du monde entier, de la Finlande en passant par Abu Dhabi jusqu’à l’Australie et la Nouvelle-Zélande.
Nous recevons régulièrement des mails et des photos de clients satisfaits qui partagent leur expérience sur les réseaux sociaux, tels que facebook.
Sur cette page, nous avons recueilli quelques réactions en allemand pour vous les présenter.

Kunden aus dem deutschsprachigen Raum mit Glaseinbau
  • Wohnhaus (Argau, CH)

    • Einbauort: Wohnzimmer
    • Einbauart: Paneleinbau
    • Anforderung: Gleichzeitige Benutzung von Hunden und Katzen mit implantierten Transpondern
    • Umsetzung: Der Fixteil einer Terassentüre wurden durch ein Panel getauscht und in dieses die petWALk Türe eingebaut.
    • Rückmeldung:"Super Tiertüre und der Service der Firma ist äusserst zuvorkommend und herzlich. Ich hab schon Filmchen gepostet...:-) Wir haben die Türe nun ein Jahr."
    • Unsere Tiertüre, sowohl für die Katz als auch für den Hund

      Posted by Markus Looser on Montag, 2. Juni 2014
      Unsere Tiertüre, sowohl für die Katz als auch für den Hund Posted by Markus Looser on Montag, 2. Juni 2014

  • Wohnhaus (Niederösterreich, AT)

    Wohnhaus (Niederösterreich, AT)
    • Einbauort: Vorraum
    • Einbauart: Fenstereinbau
    • Anforderung: Einfache Benutzung
    • Eine tierliebende Familie wollte zwei in die Jahre gekommenen Streunern einen warmen Unterschlupf für kalte Winternächte bieten und hat dafür den Vorraum des Hauses vorgesehen. Die beiden Kater sollten weder einen implantierten Chip noch ein Halsband bekommen. Die petWALK Tiertüre wurde dazu in einen Fensterflügel eingebaut und das Dekor den Rollos angepasst.
    • Rückmeldung: "Es war einfach wunderschön zu sehen, wie sehr sich die beiden Kater über die neue Türe gefreut haben und aufgeblüht sind. Obwohl gerade ein Kater große Angst hat, eingesperrt zu werden, hat er in kürzester Zeit Vertrauen zur petWALK Türe gefasst und der andere hat einfach ein Lächeln im Gesicht, wenn er stolz durch "seine" Türe geht."

  • Wohnung mit Garten (Wien, AT)

    opinion03
    • Einbauort: Wohnraum
    • Einbauart: Fixverglasung
    • Anforderung: Kindersicher, Winddicht
    • Die junge Famile ist mit Ihren beiden Katzen und ihrem Baby in eine neue Wohnung mit großem Garten gezogen. Der großzügige Wohnraum ist zum Garten hin fast vollständig verglast. Der Einbau der petWALK Tiertüre erfolgte in einem sehr schmalen Seitenteil mittels eines Paneels, auf dem die Glasscheibe steht.
    • Rückmeldung: "Wir wollten, dass unsere beiden Katzen den Garten benutzen können, ohne dass wir uns Sorgen um unseren kleinen Sohn machen müssen oder die Wohnräume durch undichte Katzenklappen kalt und ungemütlich werden. Nur petWALK Tiertüren sind absolut winddicht und können die implantieren Tierchips auch für die Ausgangskontrolle nützen. So öffnet die Türe für unsere Katzen, aber nicht wenn unser Kind davor spielt. Einfach klasse!"

  • Wohnhaus (Nordrhein-Westfalen, DE)

    opinion07
    • Einbauort: Wohnraum
    • Einbauart: Glastüre
    • Anforderung: Wohnkomfort
    • Umsetzung: In einer bestehenden Terassentüre wurde die Glasscheibe durch eine Scheibe mit dem entsprechenden Ausschnitt getauscht.
    • Rückmeldung: "Die Tür ist sensationell. ...der Glaser hat ziemlich lange auf sich warten lassen... ...unser Kalle hat die Funktionsweise innerhalb von Minuten verstanden..."

Kunden aus dem deutschsprachigen Raum mit Türeinbau
  • Tierheim (Niederösterreich, AT)

    Tierheim Ternitz
    • Einbauort: Katzen- und Hundezimmer
    • Einbauart: Türe und Wand
    • Anforderung: Dauerbetrieb,Heizkosten
    • Im Tierheim Schwarzatal finden viele heimatlose Tiere eine liebevolle und artgerechte Betreuung. Dazu zählt auch die Möglichkeit nach Lust und Laune zwischen Innen- und Außengehege wechseln zu können. Gerade im Winter verursachten die konventionellen Katzenklappen und offenen Metallschieber aber hohe Heizkosten.

      Aus diesem Grund haben wir gemeinsam mit der Tierheimleiterin Mitte 2012 ein Pilotprojekt gestartet und zunächst ein Katzenzimmer und ein Hundezimmer mit einer petWALK Türe ausgestattet. Die Lösung hat sich im Dauerbetrieb sehr bewährt. Die Tiere haben die Türen sofort verwendet und die Zimmer sind spürbar wärmer und angenehmer geworden. Daher sollen sobald wie möglich die restlichen Zimmer folgen.

      Der ORF hat in NÖ heute "Verrückt nach Tier" am 09.02.2013 über das Projekt und die Erfahrungen des Tierheimes berichtet

Kunden aus dem deutschsprachigen Raum mit Mauereinbau
  • Wohnhaus (Bern, CH)

    animation
    • Einbauort: Vorraum
    • Einbauart: Flächenbündiger Mauereinbau
    • Anforderung: Wohnkomfort und gute Wärmedämmung
    • Die neue Eingangsfront wurde auf die Masse der Katzentüre abgestimmt. Aussen ist das "Katzentörli" bündig mit einer ausgefugten Schattenfuge versenkt.
    • Rückmeldung: "Die Türe ist seit Oktober 2013 im Einsatz und wir alle sind sehr zufrieden damit"

  • Wohnhaus mit Garten (Basel-Landschaft, CH)

    Cindy & Williy
    • Einbauort: Wohnraum
    • Einbauart: Mauerwerk
    • Anforderung: Wohnkomfort und gute Wärmedämmung
    • Hier wurde in ein Modell Medium überdämmt und mit einem Wetterblech versehen. Im Bereich des Rahmens wurde zudem eine Silikonfuge ausgebildet, um die Türe nötigenfalls auch wieder ausbauen zu können.
    • Rückmeldung: "Wir haben die bei Ihnen gekaufte Katentüre eingebaut, diese ist inzwischen bereits schon seit sechs Monaten in Betrieb! Wir sind sehr zufrieden mit der Türe. Unsere zwei Katzen haben auch die Umstellung von Öffnen bei Bewegung auf Öffnen mit Chip geschafft :-) Eine unserer zwei Katzen neigt an manchen Tagen dazu, die Türe übermässig zu nutzen, dass heisst, sie geht manchmal im fünf Minuten Takt ein und aus. Es scheint beides sooo schön zu sein und dann noch diese Türe, die sich mit den Gedanken öffnen lässt :-)"

  • Eigentumswohnung (Kärten, AT)

    opinion04
    • Einbauort: Wohnzimmer
    • Einbauart: Überdämmter Einbau in Wand
    • Anforderung: Luftdicht, Wärmedämmung
    • In Kärnten hat ein junges Paar ein neugebautes Mehrfamilienhaus mit großem Balkon bezogen, den die beiden Katzen frei benützen und dort auch Ihr Geschäft erledigen sollen. Die petWALK Türe wurde in eine Außenwand in der selben Ebene wie die Fenster eingebaut und der Rahmen überdämmt und überputzt. So wurde die Türe nahtlos in die Fassade integriert.
    • Rückmeldung: "Als Einbauort für eine Katzentüre ging bei uns nur Wohnzimmerwand direkt neben der Sitzgarnitur. Eine normale Katzenklappe kam daher nie in Frage. Die petWALK Tiertüre hat uns restlos überzeugt. Auch wenn es draußen stürmt und schneit, spürt man innen nicht den geringsten Lufthauch oder Kälte!"

  • Wohnhaus (Bayern, DE)

    opinion11
    • Einbauort: Vorraum
    • Einbauart: Umfassender Mauereinbau
    • Anforderung: Wohnkomfort und gute Wärmedämmung
    • In einem Neubau wurde die Tür umfassend eingebaut. Die gesamte Mauerdicke wurde durch einen 40cm Tunnel überbrückt

    • Rückmeldung: "Ein Leben mit dieser Türe ist so schön, ich kann in Ruhe in die Arbeit gehen und muss mir keine Sorgen um meine Lieben machen und dieses ständige gejammer in der Früh 'ne Stunde bevor ich selber aufstehen muss,ist auch vorbei. Das will ich nie wieder missen!"

  • Hunde gehen rein und raus, wie sie wollen - im Tierschutzhaus!

    petWALK hilft dem Tierheim Schwarzatal die hohen Heizkosten zu reduzieren und ermöglicht gleichzeitig den Heimtieren ein wenig mehr Selbstbestimmung! Lire la suite

Questions welcome!
We are happy to advise and support you.